KONTAKT IMPRESSUM

BLUMFELD INTERNATIONAL
L’Etat Et Moi & Old Nobody

„1993 spielten Blumfeld das erste Mal in New York. Bei einer Nam June Paik - Austellung im Anthology Filmarchives von Jonas Mekas. Ein Jahr später ein paar Gigs mit Pavement in England. Daß bei unseren Auftritten im Ausland, die Leute auf die Musik abfuhren, ohne ein Wort von den Texten zu verstehen, war natürlich super. In England ist dann Steve Abbott vom britischen Pavement-Label „Big Cat“ auf uns zugekommen. Wie sich rausstellte, war er früher Sänger bei der Post-Punk-Prä-Goth- Band UK Decay gewesen, was sehr amüsant war. Er bot uns einen internationalen Vertrag an. Weil wir uns nicht von Alfred trennen wollten, haben wir uns dann mit Big Cat auf eine Zusammenarbeit mit Zick Zack geeinigt. 'L’Etat et Moi' und 'Old Nobody' sind dann weltweit bei Big Cat/Zick Zack erschienen und Alfred hat das Blumfeld Management übernommen.“